Gisela & PeterFernweh

Das Wort „Fernweh“ ist momentan wahrscheinlich einer der beliebtesten Hashtags in allen möglichen sozialen Netzwerken. Und jeder von uns hat dieses Gefühl sicher schon einmal gehabt. Dieses leichte Ziehen, die wehmütigen Seufzer beim Anblick der weißen Dunststreifen am Himmel, die grenzenlose Vorfreude, sobald sich der nächste Flughafen am Horizont abzeichnet.

Noch viel größer ist das Fernweh, wenn der liebste Vertraute sich in der weiten Ferne aufhält und diese große Entfernung sich nicht gerade jedes Wochenende überwinden lässt.

Gisela und Peter haben tatsächlich einen ziemlich großen Teich zu überwinden. Umso mehr weiß ich zu schätzen, ein paar kostbare Stunden ihrer gemeinsamen Zeit festgehalten zu haben. Und umso mehr freue ich mich über den Gedanken, dass das Fernweh für Gisela und Peter hoffentlich bald ein Ende hat…